Flüchtlinge in Sporthallen: Kostenersatz für Vereine

Flüchtlinge in Sporthallen: Kostenersatz für Vereine – Berlin.de

Finanzielle Unterstützung mildert Folgen der Sicherstellung von Sporthallen zur Flüchtlingsunterbringung

Der Senat hat sich auf Vorlage von Innen- und Sportsenator Frank Henkel auf eine Kostenersatzrichtlinie zur Unterstützung des Vereinssports verständigt. Damit sollen förderungswürdige Sportorganisationen, die von der Sicherstellung von Sportstätten zur Unterbringung von Flüchtlingen durch das Land Berlin beeinträchtigt werden, unterstützt werden.

Die mögliche finanzielle Unterstützung des Landes Berlin umfasst die Erstattung von Mietkosten für Ersatzräumlichkeiten zur Sportausübung und gegebenenfalls notwendige Transport- und Lagerkosten von Sportgeräten und sporttechnischen Anlagen. Die Kostenersatzrichtlinie regelt neben dem Erstattungszweck auch die Erstattungsvoraussetzungen, die Höhe der Erstattung sowie das Verfahren zur Beantragung der möglichen Kostenerstattung.

Senator Henkel: „Dieser Schritt war unbedingt erforderlich, um den betroffenen Sportvereinen kurzfristig eine Unterstützung seitens des Senats anzubieten. So kann gewährleistet werden, dass die Nutzerinnen und Nutzer weiterhin Sport treiben können. Für das Jahr 2016 stellen wir Mittel in Höhe von bis zu einer Million Euro für dieses Programm zur Verfügung.“

https://www.berlin.de/sen/inneres/sport/aktuelles/artikel.444709.php

Weihnachtsferien 2016/17

 

In diesem Jahr hat das Schul-und Sportamt einer einmaligen Sondernutzung der Schulsporthallen in den Weihnachtsferien zugestimmt. Anträge bitte schnellstmöglich an stellen.

Abgabetermin der Anträge für die Winterferien ist der 10.01.2017

aktuelles aus dem Freizeit- und Erholungsprogramm (F+E)

Kurs 14 Eltern und Kindturnen muss leider ab sofort bis auf Weiteres eingestellt werden.

Kurs 17   Eltern und Kindturnen bei Regina Wesely, bis jetzt in der Peter-Lenne, ab sofort von 09:30-10:30 in der Leistikow OS Hartmannsweiler Weg 65

Kurs 27 Montag (Gymnastik) jetzt von 10:30-11:30 bei Günther Schukis ab sofort in der Schmidt-Ott Schule, Plantagenstraße 8, 12169 Berlin 

Kurs 32 Donnerstag (Fitness 40+)  jetzt von 11:30-12:30 bei Anne Siering findet ab sofort am  Donnerstag 11.45 bis 12.45 Fitness
in der Schadow Haus II (ehemals Beucke-Schule)  Beuckestr. 25 statt.

Kurs 47 Fitness 50 + aus der Onkel-Tom Halle, findet jetzt
am Dienstag 10:30-11:30 Uhr in der Leistikow Sporthalle statt.
 Hartmannsweilerweg 65 14163 Berlin .

Die aktuellen Pressemitteilungen zur derzeitigen Hallensituation

Klaus Böger, Präsident des Landessportbund Berlin.de:
„Es ist ungeheuerlich, dass sich der Senat nicht an seine eigenen Beschlüsse hält.“
http://www.lsb-berlin.net/news/details/pressekonferenz-sport-und-fluechtlinge-beschlagnahmte-hallen/

http://www.rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/2016/06/kollatz-ahnen-sagt-bezirken-unterstuetzung-bei-turnhallen-zu.html

http://www.berliner-zeitung.de/czaja–bis-september-40-turnhallen-wieder-frei-24198134

Sollten wir Informationen erhalten, dass Sporthallen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf frei ziehen, werden wir Sie informieren.

Die Belegung der Schulsporthallen finden ab sofort online

Die Belegung der Schulsporthallen finden ab sofort online unter http://www.bezirkssportbund.de/wp-admin/post.php?post=141&action=edit

Bitte beachten Sie, dass alle Zuteilungen für Freizeitsport in A-und B-Hallen kurzfristig entzogen werden können, da Wettkampfspiele in dieser Saison Vorrang haben.

Wir werden bis zu den Herbstferien keine Hallenzeiten mehr ändern, alle Anfragen werden erst in den Herbstferien bearbeitet.

 

Bezirkssportbund Steglitz Zelendorf e.V.