Jugendsportlerehrung im Rahmen der 70 jährigen Jubiläumsfeier des Bezirkssportbundes Steglitz-Zehlendorf e.V.

Am 02,11.1948 wurde die Arbeitsgemeinschaft Steglitzer Turn- und Sportvereine gegründet. Als Interessenvertreter der Vereine nehmen wir einen wichtigen Part ein.

70 Jahre Bezirkssportbund…… das ist eine traditionelle Vergangenheit und eine lebendige, erfolgreiche Gegenwart.

Im Rahmen unserer 70 Jahrfeier wollten wir nicht nur uns feiern sondern gemeinsam mit der Zukunft, unserer Sportjugend im Bezirk. Von daher haben wir die Jugendsportlerehrung in einem Format aufleben lassen. Wir wollten den SportlerInnen ein Gesicht geben, die nicht nur in Ihrer Sportart erfolgreich sind, sondern sich auch ehrenamtlich engagieren und waren überrascht wie viele junge SportlerInnen einen Teil Ihrer Freizeit ehrenamtlich für den eigenen Verein tätig sind. Das sind unsere stillen Helden und letztendlich die Zukunft des Sports. Es braucht eben nicht nur erfolgreiche SportlerInnen, sondern auch engagierte OrganisatorInnen.

Am 02.11.2018 feierten wir mit geladenen Gästen unser Jubiläum. Wir bedanken uns für die Laudatio von Thomas Härtel, dem Vizepräsidenten des Landessportbundes, von Norbert Kopp, dem Bezirksbürgermeister a.D. und von unserem Ehrenmitglied und langjährigem Begleiter Albert Stoll.

Weitere Gäste waren der Bezirksstadtrat Frank Mückisch, der BVV Vorsteher Rene Rögner-Francke, der Schul-und Sportamtsleiter Henning von Wittich, die VertreterInnen des Sportamtes und Frank Stein und Tanja Hammerl von der Sportjugend.

Mit Jens Garling hatten wir einen grandiosen Moderator. Auch durch ihn wurde es zu einer großartigen und lebendigen  Veranstaltung,  über die man noch lange sprechen wird.